Die Sattelblätter

Positionierung des Sattelblatt beim WOW

Alle Sattelblätter können je nach Beinlänge des Reiters in zwei verschiedenen Positionen am Sattelbaum angebracht werden.

Schematische Darstellung der Sattelblatt PositionenJe nachdem in welcher Grundposition ein Sattelblatt hergestellt wurde, kann es jeweils in zwei Positionen befestigt werden. Hierbei rotiert es um ca. 2,5 cm (1 Inch) um die vordere Fixierung.
Etwas mehr nach vorne für eine kürzere Bügelposition bzw. einen längeren Oberschenkel. Oder ca. 2,5 cm weiter nach hinten, für ein gestreckteres Bein. Die Sattelblätter unterscheiden sich lediglich im Startpunkt der Rotation.

Dies ist in sofern signifikant, da die Sattelblätter eines Dressursattels sich nur um 5 cm (2 Inch) in Ihrer Ausrichtung gegenüber einem Springsattel unterscheiden.

Das vorwärtsgerichtete Dressursattelblatt in vorderer Position montiert, entspricht genau dem Sattelblatt eines Vielseitigkeitssattels in Standardposition.

Die Rotation der Sattelblätter in Relation zum Sitz ist durch die Lochung des Sattelblattes vorgegeben.
Sie können aus drei Optionen wählen, wenn die Sattelblätter bestellt werden: Vorwärtsgerichtet, Standard oder Rückwärtsgerichtet. Dabei ist jedes Sattelblatt jeweils individuell in 2 Varianten montierbar.

←Home                                                     ↑Nach Oben                       Zu den Sattelblattformen →

Facebook Like