Der Sitz

Einzigartig komfortabel taillierter WOW™-Sitz

Der WOW™-Sattel verfügt über einen einzigartigen Sitz, der auf die menschliche Anatomie besondere Rücksicht nimmt.
Die Innenseite der Oberschenkel ist durch ihre Muskulatur eher rund geformt, nicht flach und sie endet im Schritt mit einer kleinen Mulde. Diese Mulde wird durch den Ansatz des inneren Oberschenkelmuskels gebildet. Dies ist der Muskel, den wir zum zusammenpressen der Beine benutzen, der sogenannte „Klemmer“ (Adduktor).
Bei Frauen ist die Rundung der Oberschenkelinnenseite genetisch bedingt runder, als die der Herren. Weshalb eher Frauen damit zu kämpfen haben ihren Schenkel auf dem Sattelblatt ruhig zu halten.
Die runde Schenkelinnenseite des weiblichen Oberschenkels neigt auf einem traditionell hergestellten Reitsattel dazu in der Pferdebewegung zu rollen. Viele Reiterinnen müßen dieser Rollbewegung und der Tendenz zum offenen Knie mit Muskelspannung entgegenwirken, da der Übergang vom Sattelsitz zu den Sattelblättern flach und glatt ist und den Adduktoren somit keine Möglichkeit bietet Halt zu finden.
Anders beim WOW™-Sattel. Der hier deutlich sichtbare Absatz zwischen Sitz und Sattelblatt bietet dem Reiterbein die Möglichkeit sich einzuschmiegen und den Sitz quasi zu umfassen. Hierdurch wird der Halt und die Sicherheit im Sattel deutlich verbessert. Dies ist besonders bei schwungvollen und gangstarken Pferden oder auch beim Springen von Vorteil.

Viele Reiter und vor allem viele Reiterinnen klagen darüber, daß sie sich oft wundreiten. First Thought Equine Ltd. hat sich auch hierüber viele Gedanken gemacht. Z. B. entstehen viele Wundstellen durch die üblicherweise vorhandenen seitlichen Nähte eines Sattelsitzes. Anders beim WOW™-Sattel, hier ist der Sitz nahtlos mit dem Leder überzogen.  Die Polsterung des WOW™-Sitzes ist durch mehrlagigen Spezialschaumstoff in unterschiedlichen Härtegraden sehr anschmiegsam und bequem. Sie gibt dem Reiterpo die notwendige Unterstützung, wo er sie braucht, ohne Druckstellen zu erzeugen.
Sie sind als Reiterin im Schambereich besonders empfindlich, hier empfehle ich die Sitz-Option „Channel“. Bei dieser Option wird vorne in der Polsterung der Sitzfläche im Schambeinbereich ein ‚Kanal‘ leicht muldenartig vertieft, so daß ein Wundreiten an dieser Stelle nahezu ausgeschlossen wird.

Für Reiter mit Beschwerden im Bereich des Steißbeins gibt es seit neuestem die Möglichkeit eine ähnliche Aussparung in diesem Sitzflächenbereich zu fertigen (Coccyx Relief).

Jeder WOW™-Sattel bietet dem Reiter ein einzigartig angenehmes und sicheres Sitzgefühl. Sie werden sich fühlen, wie in „Abrahams Schoß“.

Zögern Sie nicht länger, probieren Sie es selbst. Nehmen Sie bei einem unverbindlichen Satteltest zum Festpreis im WOW™-Sattel Platz. Vereinbaren Sie jetzt einen Probetermin. Hier geht’s zum Kontaktformular =>

←Home                                                       ↑Nach Oben                                      Nächste Seite→